Skip to Content

1141 Calendar

Period

Am 29. November 2013 ist die NADA bei der Deutschen Traithlon Union und informiert Athleten über das Regelwerk, Dopingfallen und Informationsmöglichkeiten.

Time: 09:00 - 17:00 Clock

Vom 28. - 29. November 2013 ist die NADA beim Symposium "Dopingbekämpfung auf allen Ebenen in Dresden.

Fragen zur und Anmeldungen für die Veranstaltungen richten Sie bitte an das Bundesinstitut für Sportwissenschaft.

Time: 09:00 - 17:00 Clock

City: Dresden

Die Sensibilisierung junger Sportlerinnen und Sportler für die Problematik des Dopings ist eine der wichtigsten Aufgaben im Kampf um einen saubereren Leistungssport der Zukunft.

Im Rahmen ihres Präventionskonzeptes besucht die NADA daher Schulen, Vereine und Verbände um die Gelegenheit zu geben, Fragen zu Anti-Doping Themen zu stellen und über das Thema zu diskutieren. Dafür ist die NADA am 21. November beim TSV Schott in Mainz.

Time: 09:00 - 14:40 Clock

City: Mainz

Die Sensibilisierung junger Athleten für die Dopingproblematik ist einer der wichtigen Aufgaben der NADA. Daher ist die NADA-Prävention vom 18.-20. November 2013 in Berlin zu Gast und informiert Schüler über das Dopingreglement, Dopingfallen und den Ablauf einer Dopingkontrolle.

Bei der Veranstaltung wird auch das wichtige Umfeld der Athleten mit einbezogen. Auch die Eltern werden an diesen Tagen informiert.

Time: 09:00 - 17:00 Clock

City: Berlin

Unter dem Motto "Therapie oder Doping? - Was Apothekerinnen und Apotheker wissen sollten." wird die NADA am 18. November 2013 einen Vortrag für Apotheker und sonstige Apothekenangestellte im Rahmen der Kammerfortbildungen der Apothekerkammer Nordrheinhalten. Der Vortrag findet im Uniklinikum Essen, Hörsaal des Operationszentrums II statt und ist öffentlich.

Time: 09:00 - 14:51 Clock

City: Essen

Richard R. Young: "An Inside Look at the Fight Against Doping in Sport"

Ladies and Gentleman,

We are happy to invite you to our presentation "An Inside Look at the Fight Against Doping in Sport" in our office in Frankfurt.

The presentation will be held by Richard R. Young, one of the leading lawyers in the Anti-Drug campaign in America.

Rich Young is the managing partner of Bryan Cave's Colorado Springs, Colorado office. He is recognized worldwide as a leader in the anti-doping field. He was the principal draftsman of the World Anti-Doping Code and the 2009 Code amendments, and is once again the lead draftsman for the Code amendments being considered to go into effect in January 2015. He has also participated, either as a lawyer or as an arbitrator, in more than 100 high-profile anti-doping cases. These include matters of intense public interest, e.g. representation of the U.S. Anti-Doping Agency in doping cases against Tour de France winners Floyd Landis and Lance Armstrong as well as against Marion Jones and other gold medal winners involved in the BALCO doping scandal.

When: Thursday, 7 November 2013, 6.00 p.m. Afterwards Drinks and Snacks

Where:
Bryan Cave LLP
mainBuilding
Taunusanlage 18

We kindly ask you to make a reservation until 3 November 2013 via email (rebekka.schneider@bryancave.com) or phone (069-509-514-1125). The Presentation will be given in English language. Participation is free. We are looking forward to hearing from you! Kind regards, Bryan Cave

Time: 18:00 - 21:00 Clock

Am 6. November 2013 schult die NADA die Ärzte des Deutschen Behindertensportbundes.

Time: 09:30 - 12:30 Clock

Kennst du die im Leistungssport verbotenen Substanzen und Methoden? Weißt du, was zu tun ist, wenn du als Athletin oder Athlet ein Medikament verschrieben bekommst oder wenn die Dopingkontrolleure vor der Tür stehen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt die NADA den Segelfliegern am 2. November 2013 in Hagen.

Als Anlaufstelle für Sportler, Trainer, Eltern und Lehrer ist der Infostand vor Ort. Hier klärt die NADA über Gefahren und Folgen von Doping auf, gibt Hinweise für die Vorgehensweise im Krankheitsfall und macht auf Dopingfallen aufmerksam. Neben wichtigen Informationen wie der Beispielliste zulässiger Medikamente oder dem Ablauf einer Dopingkontrolle, können Athleten Fragen stellen und ihre Kenntnisse im Wissensquiz testen.

Time: 09:00 - 17:00 Clock

City: Hagen

"Anti-Doping-Gesetz - Scharfes Schwert oder überbewertet?" - so provokant lautet der Titel der diesjährigen Diskussionsrunde beim Journalisten-Workshop der NADA am 30. Oktober 2013 im Wissenschaftszentrum Bonn, zu dem wir Sie hiermit einladen. Dr. Lars Mortsiefer, Chefjustiziar und Vorstandsmitglied der NADA, wird mit Athletenvertretern und weiteren Experten auf dem Gebiet des Sport- und Strafrechts über Chancen und Grenzen eines Anti-Doping-Gesetzes in Deutschland diskutieren.

Der Vormittag des Journalisten-Workshops 2013 steht ganz unter dem Motto "Anti-Doping-Arbeit zum Anfassen". Der Fokus liegt dabei auf den wichtigen Säulen der NADA-Arbeit: Dopingkontrollen und Prävention. An verschiedenen Stationen zeigen NADA-Mitarbeiter den Ablauf einer Kontrolle. Aus einer unter realen Bedingungen einer Dopingkontrolle genommenen Blutprobe (von Freiwilligen), werden die haematologischen Parameter unmittelbar vor Ort mit dem Sysmex® Analysegerät bestimmt. So können im Anschluss an die "Kontrolle" die Ergebnisse präsentiert und diskutiert werden. Zudem stellen wir das Meldesystem ADAMS vor, erklären die Grundlagen des Blutpasses, informieren über verbotene Substanzen und Methoden sowie die neuesten Präventions-Projekte.

Anmeldungen für den Workshop nimmt Eva Bunthoff entgegen. Sie können formlos per E-Mail gerichtet werden an eva.bunthoff@nada-bonn.de. 

mehr Informationen hier

Time: 09:45 - 16:00 Clock

City: Wissenschaftszentrum Bonn