Zum Inhalt springen

Schulung der freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Dopingpräventionsmaßnahmen

Datum: 06.10.2021

In den letzten zwei Monaten hat das Ressort Prävention der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) ihre freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschult. Sie unterstützen die NADA bei der Umsetzung von Präventionsmaßnahmen vor Ort. 

Auf der Agenda standen neben der Wissensvertiefung im Bereich Anti-Doping, auch der Kompetenzausbau für die unterschiedlichen Einsatzgebiete am Infostand, in Workshops und bei Vorträgen.

Die regelmäßigen Schulungen dienen der Qualitätssicherung für die verschiedenen Einsatzbereiche sowie dem Erfahrungsaustausch. Die Teilnahme an den halbjährlichen Schulungen ist für alle freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NADA verpflichtend.

Im Rahmen ihres Präventionsprogramms GEMEINSAM GEGEN DOPING kann die NADA derzeit auf einen Pool von circa 50 freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zurückgreifen, bei denen es sich überwiegend um Studierende der Fächer Sport, Medizin oder Lehramt, aber auch um verschiedenste Berufstätige mit einem (leistungs-)sportlichen Hintergrund handelt.