Zum Inhalt springen
Schrank mit Medikamenten-Verpackungen

Medizin

Sie sind Athletin oder Athlet, erkrankt und wissen nicht genau, welches Medikament Sie nun unbedenklich einnehmen dürfen oder ob Sie ggf. eine Medizinische Ausnahmegenehmigung benötigen? Oder Sie sind behandelnde Ärztin oder behandelnder Arzt einer Leistungssportlerin oder eines Leistungssportlers und haben eine Nachfrage zur richtigen Behandlung in Bezug auf die Verbotsliste der Welt Anti-Doping Agentur (WADA)? Vielleicht werden Sie als Apothekerin oder als Apotheker von erkrankten Sportlerinnen und Sportlern aufgesucht und um kompetente Beratung im Krankheitsfall gebeten?

Auf den folgenden Seiten geben wir Ihnen hilfreiche Hinweise und Erläuterungen zu verbotenen Substanzen und Methoden, und erläutern, wann eine Medizinische Ausnahmegenehmigung notwendig ist und wie der Beantragungsprozess aussieht.

Kontakt Medizin

Ansprechpartner
Dr. rer. nat. Anja Scheiff

Telefonische medizinische Anfragen
Mo - Fr 9:00-11:00 Uhr
Mo - Do 14:30-16:00 Uhr

+49 (0) 228 812 92 - 132 Telefonnummer +49 (0) 228 812 92 - 239 Faxnummer medizin[at]nada.de Emailadresse

Medikamenten-Datenbank

Um schnell und einfach prüfen zu können, ob ein Medikament erlaubt oder verboten ist, bieten wir Ihnen in der Medikamenten-Datenbank NADAmed eine Übersicht über rund 3.000 Medikamente und Wirkstoffe, die am häufigsten bei uns angefragt werden. 

Zur NADAmed

Beispielliste zulässiger Medikamente

In der Beispielliste zulässiger Medikamente finden Sie eine Übersicht erlaubter Arzneimittel und Medizinprodukte sortiert nach Beschwerden und Symptomen.

Zur digitalen Beispielliste zulässiger Medikamente

e-Learning

e-Learning

Mit dem e-Learning Kurs der Welt Anti-Doping Agentur (WADA) für medizinisches Fachpersonal erhalten Sie wichtige Informationen rund um das Thema Anti-Doping. Der Kurs kann auch auf Deutsch absolviert werden.

Aktuelle medizinische Hinweise

Aktuelle medizinische Hinweise

Sie leiden aktuell an Heuschnupfen oder Asthma bronchiale? Sie wollen Blutplasma spenden? Nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel? Hier geben wir Ihnen wichtige Hinweise und Antworten zu diesen und weiteren Fragen.

Im Krankheitsfall

Im Krankheitsfall

Viele Medikamente enthalten dopingrelevante Substanzen – auch wenn man es nicht vermutet. Um sicher zu gehen, welches Medikament erlaubt ist, können Sie Ihr Medikament in der Beispielliste zulässiger Medikamente und in der Medikamenten-Datenbank nachschlagen.

Dopingfallen

Dopingfallen

Dopingfallen lauern auch im Alltag. Informationen zu Nahrungsergänzungsmitteln, pflanzlichen Arzneimitteln und Homöopathika sowie weitere Hinweise zu Dopingfallen finden Sie hier.