Zum Inhalt springen

Stellenangebote

Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Stellenausschreibungen der Stiftung Nationalen Anti Doping Agentur (NADA). Sollten Sie Fragen zu unseren Ausschreibungen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

____________________

Referent*in für die Prävention (m/w/d)

Die Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (NADA) ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts zur Förderung und Koordinierung der Anti-Doping-Arbeit im Sport. Für die Geschäftsstelle in Bonn suchen wir – zunächst befristet für zwei Jahre – zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Referenten*in für die Prävention (m/w/d)

Die Stelle ist im Ressort Prävention angesiedelt. Sie übernehmen die Entwicklung von Konzepten, Maßnahmen und Projekten zur Dopingprävention und planen und koordinieren Präventionsveranstaltungen bei unterschiedlichen Zielgruppen. Die Kommunikation und Kooperation in Präventionsfragen mit den Sportorganisationen, dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und internationalen Partnern der NADA gehört ebenso zu Ihren Aufgaben wie die allgemeine Beantwortung von Anfragen zur Präventionsarbeit der Stiftung. Schließlich obliegt Ihnen die Erarbeitung und Kalkulation von Zuwendungsanträgen für Präventionsprojekte sowie die Überwachung der Maßnahmen, einschließlich des Finanzcontrollings. Darüber hinaus ist das Ressort Prävention für die deutschlandweite Koordination von Präventionsprojekten im Rahmen des Programms „GEMEINSAM GEGEN DOPING“ verantwortlich.

Wir erwarten:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sportwissenschaften (Master) mit Schwerpunkt Sportpädagogik, Sportsoziologie, Sportmanagement oder einer anderen einschlägigen Fachrichtung;
  • die sichere Beherrschung von Präsentationstechniken;
  • die Fähigkeit zum selbständigen und teamorientierten Arbeiten;
  • fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift;
  • einen sicheren Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien sowie
  • ein hohes Maß an Motivation, Flexibilität und Belastbarkeit.

Die Tätigkeit ist grundsätzlich mit einer verstärkten Reisetätigkeit innerhalb Deutschlands verbunden.
Die Vergütung erfolgt analog Entgeltgruppe 13 TVöD (Bund). Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen/Zeugnissen – ausschließlich per E-Mail – sind bis spätestens 12. März 2021 zu richten an:

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland
z. Hd. Frau Dr. Andrea Gotzmann
Heussallee 38
53113 Bonn
bewerbung(at)nada.de

____________________

Tierärzte*innen zur Entnahme von Blut- und Urinproben

Die Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (NADA) ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts zur Förderung und Koordinierung der Anti-Doping-Arbeit im Sport. Für den deutschlandweiten Einsatz für Medikationskontrollen bei Pferden suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Tierärzte*innen zur Entnahme von Blut- und Urinproben in Baden-Württemberg.

Die Tätigkeit erfolgt auf freiberuflicher Basis.

Der Aufgabenbereich der Tierärzte*innen umfasst die Entnahme von Blut- und Urinproben bei Pferden sowie die fachliche Beratung der Pferdebesitzer bei allen Angelegenheiten im Rahmen der Medikationskontrollen.

Voraussetzung hierfür ist:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Veterinärmedizin und eine gültige Approbation;
  • einschlägige Berufserfahrung im Pferdebereich aus einer Gemischt- oder Großtierpraxis;
  • eine eigene Berufshaftpflichtversicherung mit Nachweis der Deckung von o.g. Tätigkeiten.

Für die Tätigkeit sind sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift sowie ein eigener PKW erforderlich. Die Kandidatinnen und Kandidaten müssen über einen guten Leumund verfügen und dürfen keine Eintragungen im Bundeszentralregister haben. Die Positionen erfordern Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Flexibilität, Organisationstalent sowie die Fähigkeit zu selbständiger und strukturierter Arbeit. Die Bewerber*innen sollten über eine rasche Auffassungsgabe, hohe Belastbarkeit, überdurchschnittliches Engagement sowie über ein gutes Ausdrucksvermögen verfügen. Vor Aufnahme der Tätigkeit findet eine zwei-tägige Schulung statt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Für weitere Fragen und Informationen wenden Sie sich bitte an u.g. E-Mail Adresse der NADA.

Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen/Zeugnissen - ausschließlich per E-Mail - sind zu richten an:

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland
bewerbung[at]nada.de
z. Hd. Frau Dr. Andrea Gotzmann
Heussallee 38 
53113 Bonn

____________________________________________
 

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland

Ansprechpartner
Heussallee 38, 53113 Bonn

Telefonnummer
+ 49 (0) 228 812 92 – 0
Faxnummer
+ 49 (0) 228 812 92 – 219
Email-Adresse
bewerbung[at]nada.de