Zum Inhalt springen

Partner

Für fairen und sauberen Sport

In der Anti-Doping Arbeit braucht die NADA die Unterstützung ihrer Partner. Zu den Partnern der NADA gehören der Bund, die Länder, der Sport mit dem DOSB, den Mitgliedsverbänden und der Sporthilfe, sowie die Wirtschaft.

Finanzierung der NADA

Ursprünglich durch ein Stakeholder-Modell - durch Sport, Wirtschaft und Staat - finanziert, stand im Jahr 2019 die Überführung in das für die NADA neue Finanzierungsmodell der institutionellen Förderung durch den Bund an. Seit Januar 2020 wird die NADA institutionell gefördert.

Kivanta und NADA gemeinsam für sauberen Sport

Die NADA legt mit dem Hersteller und Vertreiber für schadstofffreie Lebensmittelaufbewahrung aus Weilburg, Kivanta, zwei limitierte BPA-freie Trinkflaschen aus Edelstahl auf. Mit jedem Verkauf einer Flasche fließt ein Teil des Erlöses in die Anti-Doping-Arbeit der NADA. Die Partnerschaft beruht dabei auf dem Leitmotiv, gemeinsam für sauberen Sport und gesundes Leben einzustehen. Sowohl die Nachhaltigkeit im Einsatz für die sauberen Athletinnen und Athleten, als auch auf Produktebene verbindet die beiden. Mit den beiden Flaschen machen NADA und Kivanta den Leitgedanken FÜR SAUBERE LEISTUNG einem breiteren Publikum zugänglich. Hier geht es zu den Flaschen: https://www.alles-geben-nichts-nehmen.de/merchandising 

Weitere Infos und Zitate von NADA und Kivanta hier nachlesen.

Kontakt NADA

Nationale Anti Doping Agentur
Heussallee 38
53113 Bonn

Telefonnummer
+ 49 (0) 228 812 92 – 0
Faxnummer
+ 49 (0) 228 812 92 – 219
Email-Adresse
info[at]nada.de

Partner aus der Politik

Partner aus der Wirtschaft

Partner aus dem Sport