Skip to Content

Stellen­angebote

Die Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (NADA) ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts zur Förderung und Koordinierung der Anti-Doping-Arbeit im Sport. Für die Geschäftsstelle in Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n

Sekretär/in des Vorstands

Der Aufgabenbereich umfasst die typischen Sekretariatsaufgaben für den Vorstand wie etwa die Koordinierung und Vorbereitung der internen und auswärtigen Termine, die Vorbereitung von Sitzungen und Veranstaltungen der NADA, die Übernahme der Telefonzentrale sowie die Aktenverwaltung. Außerdem umfasst das Aufgabengebiet die Buchung und Abrechnung von Dienstreisen im In- und Ausland nach dem Bundesreisekostengesetz für den Vorstand und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NADA sowie die Bearbeitung des Postein- und Postausgangs.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder eine kaufmännische Ausbildung,
  • möglichst einschlägige Berufserfahrung, § Kenntnisse im Bereich des Bundesreisekostengesetzes sind von Vorteil,
  • sehr gute EDV-Kenntnisse und einen sicheren Umgang mit MS-Office,
  • sichere Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift,
  • strukturiertes, konzeptionelles und eigenverantwortliches Arbeiten.

Die Bewerber/innen sollten über eine rasche Auffassungsgabe, hohe Belastbarkeit und über ein gutes Ausdrucksvermögen verfügen.

Die Vergütung erfolgt analog Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund). Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen/Zeugnissen - vorzugsweise per E-Mail - sind bis spätestens 31. August 2018 zu richten an:

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland
bewerbung@nada.de 
z. Hd. Frau Dr. Andrea Gotzmann
Heussallee 38
53113 Bonn

_______________________________________________________________________

Die Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (NADA) ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts zur Förderung und Koordinierung der Anti-Doping-Arbeit im Sport. Für die Geschäftsstelle in Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/e

Sachbearbeiter/in
Buchhaltung, Allgemeine Verwaltung

Die Stelle ist im Sachgebiet Personal, Finanzen und Controlling der Stiftung angesiedelt. Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen die Bearbeitung der laufenden Buchhaltung, die Vorkontierung von Eingangsrechnungen, die Erstellung von Ausgangsrechnungen, den Zahlungsverkehr sowie den Bereich des Beschaffungswesens und der Liegenschaftsverwaltung. Weitere Schwerpunkte sind die Zuarbeit im Bereich der Haushaltsaufstellung, -ausführung und Kontrolle sowie im Bereich der Jahresabschlussarbeiten.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare Ausbildung mit kaufmännischer Fachrichtung,
  • strukturiertes, konzeptionelles und eigenverantwortliches Arbeiten,
  • ausgeprägtes Verständnis für Zahlen und kaufmännische Vorgänge,
  • sehr gute EDV-Kenntnisse und einen sicheren Umgang mit MS-Office,
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit.

Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund). Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen - ausschließlich per E-Mail - sind bis spätestens 14. September 2018 zu richten an:

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland
z. Hd. Frau Dr. Andrea Gotzmann
Heussallee 38
53113 Bonn
bewerbung@nada.de

___________________________________________________________________________

Doping Control Officer (DCO) zur organisatorischen Begleitung

Die Nationale Anti Doping Agentur Deutschland (NADA) ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts zur Förderung und Koordinierung der Anti-Doping-Arbeit im Sport. Für den deutschlandweiten Einsatz suchen wir ab dem 1. April 2018 mehrere

Doping Control Officer (DCO) für Medikationskontrollen bei Pferden im Training zur organisatorischen Begleitung.

Die Tätigkeit erfolgt auf freiberuflicher Basis.

Der Aufgabenbereich der Doping Control Officer (DCOs) umfasst die organisatorische Begleitung der Medikationskontrollen, die schriftliche Dokumentation sowie die Auskunft rund um das geltende Regelwerk.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung im naturwissenschaftlichen/kaufmännischen Bereich, vorzugsweise als tiermedizinische(r) Fachangestellte(r), Tierpfleger(in) o.ä.;
  • ein hohes Maß an Flexibilität sowie Pferdeaffinität.

Für die Tätigkeit sind sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift sowie ein eigener PKW erforderlich. Die Kandidaten müssen über einen guten Leumund verfügen und dürfen keine Eintragungen im Bundeszentralregister haben.
Die Positionen erfordern Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Flexibilität, Organisationstalent sowie die Fähigkeit zu selbständiger und strukturierter Arbeit. Die Bewerber/innen sollten über eine rasche Auffassungsgabe, hohe Belastbarkeit, überdurchschnittliches Engagement sowie über ein gutes Ausdrucksvermögen verfügen. Vor Aufnahme der Tätigkeit findet eine zwei-tägige Schulung statt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Für weitere Fragen und Informationen wenden Sie sich bitte an u.g. E-Mail Adresse der NADA. 

Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen/Zeugnissen - ausschließlich per E-Mail - sind zu richten an:

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland
bewerbung@nada.de
z. Hd. Frau Dr. Andrea Gotzmann
Heussallee 38
53113 Bonn

Nationale Anti Doping Agentur Deutschland

Ansprechpartner
Heussallee 38, 53113 Bonn

+ 49 (0) 228 812 92 – 0
+ 49 (0) 228 812 92 – 219
bewerbung@nada.de