Zum Inhalt springen

NADA bei Jubiläumsfeier von „Jugend trainiert“

Datum: 26.09.2019

50 Jahre „Jugend trainiert“ - da darf auch die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) nicht fehlen. Im Rahmen des Präventionsprogrammes „GEMEINSAM GEGEN DOPING“ war die NADA mit ihrem Infostand vor Ort und informierte alle Besucherinnen und Besucher rund um das Thema Anti-Doping. Auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besuchte den NADA-Infostand und erfuhr im Gespräch mit der NADA-Vorstandsvorsitzenden Dr. Andrea Gotzmann alles über die neuesten Aktivitäten.

Schließlich verbinden auch die NADA-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter persönliche Erinnerungen an „Jugend trainiert“. Zu den Feierlichkeiten blickte die Vorstandsvorsitzende Dr. Andrea Gotzmann zurück auf ihre damaligen Wettkämpfe in Berlin. [Zum Video]

Der Bundeswettbewerb für Schülerinnen und Schüler „Jugend trainiert“ fand erstmalig am 27. September 1969 im damals geteilten Berlin statt. Mittlerweile ist er mit rund 800.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der weltgrößte Schulsportwettbewerb. “Jugend trainiert“ bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, bereits im schulischen Rahmen Wettkampferfahrung zu sammeln, vermittelt dabei positive Werte wie Fairness, Teamgeist und Einsatzfreude und motiviert die Teilnehmenden zum lebenslangen Sporttreiben.