Zum Inhalt springen

Digitale Lehrerfortbildung "Olympisch − Fair − Sauber"

Datum: 04.10.2021

Lehrerinnen und Lehrer vermitteln Kindern und Jugendlichen grundlegende Einstellungen und Werte. Für diese wichtige Zielgruppe von GEMEINSAM GEGEN DOPING, dem Präventionsprogramm der Nationalen Anti Doping Agentur Deutschland (NADA), veranstaltete die Deutsche Olympische Akademie (DOA) in Kooperation mit der NADA eine digitale Lehrer*innenfortbildung zu den Themen Fair Play und Dopingprävention. 

Nach einer Einleitung in die Veranstaltung durch Anna Hofman (DOA) und Lisa Kniebeler (NADA) wurde der gesamte Tag dafür genutzt unter dem Titel „Olympisch – Fair – Sauber“ zu diskutieren. Bei einem Athletinnen- und Athletentalk, moderiert durch Dr. Gerald Fritz (DOA-Direktor), gab Ricarda Funk (Kanuslalom-Olympiasiegerin Tokio 2020) einen persönlichen Einblick in ihre Erfahrungen als Spitzensportlerin des Team D und sprach über die Bedeutung von Dopingprävention aus Sicht der Athletinnen und Athleten.

Nach einem Austausch im „World Cafe“, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Themen Werte des Sports, Fair Play und Vorbilder vertieften, ging es im zweiten Teil der Veranstaltung mit Dominic Ullrich (Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt), Denise Möller und Sebastian Engels (NADA) weiter. Die Referentinnen und Referenten schafften anhand von positiven und negativen Fallbeispielen im Sport eine Grundlage für einen intensiven Diskurs mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmer.